Sonntag, 13. März 2011

Schreibgewandte aufgepasst! Last Minute Gewinnchance :)

Ich will euch ja nicht nur mit einem Buch zum Träumen das Wochenende versüßen, sondern auch mit einem 'Sommer ohne Männer'


Kurzbeschreibung                                                                   .

Mia lebt als Dichterin in New York und steckt in einer ziemlichen Ehekrise mit ihrem Mann Boris, Neurowissenschaftler. Für Boris ist klar, dass sie erstmal Abstand brauchen. Doch wie sich für Mia herausstellt, steht Abstand hier für eine andere Frau, die zu allem Übel auch noch größere Brüste als sie selbst hat und Boris Laborassistentin ist. Mia kann das alles nicht verarbeiten und erleidet einen Nervenzusammenbruch.
Um abzuschalten und sich zu erholen, fährt sie nach Bowden – ihre Geburtsstadt. Sie mietet sich dort ein möbliertes Haus und kann so den Sommer bei ihrer fast 90 Jahre alten Mutter verbringen. Die Zeit, die sie nicht mit ihrer Mutter verbringt, nutzt sie um zu schreiben und über Boris bzw. die Männerwelt im Allgemeinen nachzugrübeln. Und so beginnt es, dass sie mit all der angestauten Wut und vollkommener Ehrlichkeit über die Themen Ehe, Liebe, Sex und alles, was sie sonst noch beschäftigt, schreibt.

Na, Lust bekommen? Dann schreibt hier in einem Kommentar bis einschließlich morgen eine kleine Geschichte, einen Text oder ein Gedicht, in dem die Begriffe Liebe, Ehe und Beziehung vorkommen. Egal ob fröhlich, traurig, lustig oder einfach nur kitschig - es ist alles erlaubt und erwünscht :) 
Haut in die Tasten, denn euch bleibt nur noch Sonntag :) Die zehn besten Gesichten/Gedichte/Texte gewinnen je eins von 10 Exemplaren, die der Rowohlt-Verlag freundlicher Weise zur Verfügung stellt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)