Montag, 26. März 2012

[Rezension] Der ultimative Ratgeber für alles von Dieter Nuhr


Hallo ihr Lieben,

ist bei euch auch so schönes Wetter gewesen? Herrlich, die Sonne lachte und es ist Wochenende, was kann es schöneres geben? :)
Ein ticken wärmer hätte es noch sein können, aber wir haben ja auch erst Frühling, keinen Sommer - aber auch der kommt bald.
Gestern habe ich auf der Heimfahrt Dieter Nuhrs 'Der ultimative Ratgeber für alles' beendet. Ein tolles Buch, unglaublich humorvoll. Sie bestimmt immer gut aus, wie ich mir alleine einen abgrinse :D
Natürlich möchte ich euch das Buch nicht vorenthalten.

Der ultimative Ratgeber für alles                                                .

Dieter Nuhr
....................
Verlag: Bastei Lübbe
304 Seiten 
12,99 € - Broschiert 

Hier lesen - Hier bestellen





Kurzbeschreibung                                                                   .

Dieses Buch ist etwas völlig Neues. Denn es macht schlau. Man liest ja kein ganzes Buch, um am Ende immer noch blöd zu sein wie ein Sack Dinkelmehl. Doch hier werden sogar elementare Fragen beantwortet: Dies ist ein Ratgeber für alle Gelegenheiten, vom Urknall bis zum Jüngsten Gericht. Dieter Nuhr gibt Ratschläge zur Reinkarnation, dem Umgang mit Alkohol, Hautcreme, dem Schöpfer, Privatfernsehen, Weinbrandbohnen und dem Leben an sich. Der Philosoph unter den Comedians mit neuen brüllend komischen Weisheiten.

Rezension                                                                                .

Dieser Ratgeber gibt wirklich Tipps in allen Lebenslagen - mit einer leichten sarkastischen Note versteht sich. Ich finde, dass Dieter Nuhr zu den einzigen Comedians gehört, die man sich ansehen sollte. Seine Programme verblöden einen nicht, im Gegensatz zu seinem Kollegen Mario Barth. Ich habe immer das Gefühl, dass man bei Dieter Nuhr noch etwas lernt - auch die Art wie er sich ausdrückt und seine Wortwahl sind einfach etwas gewählter, intellektueller.
Quelle: http://www.luebbe.de
Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum man nicht die tausendste Wiederholung seines Programms auf RTL sieht, weil es eben nicht die dumme Masse anspricht ;)
Und so wie er bei seinen Bühnenprogrammen auftritt, so ist auch sein Buch. Vollgepackt mit intelligentem Witz.
Ich habe mich teilweise wirklich schlapp gelacht.
Optisch macht das Buch auch eine Menge her. Zu den vielen Kapiteln gibt es immer wieder 'handschriftliche' Bemerkungen, die das ganze aufpeppen.
Leider gibt es einige Bemerkungen, die nach einem Absatz gekennzeichnet sind und dann über die Seite hinaus gehen. Wenn man die Bemerkung dann gelesen hat, muss man wieder zurückblättern, um nach dem Absatz im Text weiterzukommen. Das hat mich gestört - ich wollte die Bemerkung ja auch nicht erst am Ende der Seite lesen.
War manchmal schon ein wenig holprig.
Die Tipps von Dieter, die es zu Hauf in jedem Kapitel gab, waren immer unterstrichen und großgeschrieben, sodass man sie auf keinen Fall übersehen konnte :D
Und die haben es in sich :D


"Wenn Sie sich noch Kinder wünschen, verzichten Sie auf Selbstmordattentate, es sei denn, Sie haben eine Samenspende hinterlegt!"
(Seite 291 aus dem Kapitel 'Körperfunktionen')



"Wem die 'Herr der Ringe' Trilogie als einfallsreiches Spektakel erscheint, der sollte von Gottesvorstellungen die Finger lassen."
(Seite 98 aus dem Kapitel 'Wer ist Gott?')


Ein wirklicher Ratgeber ist es nicht, denn diese Tipps sind nicht wirklich zu befolgen. Dennoch steckt in den teilweise einfach sinnlosen Kapiteln viel Kritik an unserer heutigen Gesellschaft und so humorvoll und sarkastisch verpackt finde ich es einfach nur genial. Alkohol-, Fernseh-, Internetkonsum, Facebook- und Twittersucht. Auch die Haltung der Menschen zu Religion, Erziehung, Kunst wird hinterfragt. Alles liest man mit einem Lächeln im Gesicht. Und das finde ich wundervoll.

Fazit                                                                                       .

Wie Dieter Nuhr schon sagt: Ändern Sie die Welt oder lassen Sie es bleiben! Dazu sagte ich: Lest das Buch oder lasst es bleiben! :D
Ich als Dieter Nuhr Fan fand es sehr gut und amüsant war es allemal ;)


1 Kommentar:

  1. Hört sich gut an. Ich mag Dieter Nuhr auch wirklich gerne und werde mir das Buch auf jeden Fall vormerken, wenn ich mal Lust auf eine leichtere Lektüre habe :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)