Samstag, 30. März 2013

[Cuppabox] Märzbox - Frohe Ostern :)

Halo ihr Lieben,

es herrscht ja allgemeines Boxenfieber. Ich hatte mal die Glossybox, die enttäuschte mich aber zunehmend und als sie dann auch noch teurer wurde, bei immer schlechterer Qualität, habe ich sie abbestellt.
Dafür habe ich ein tolles Abo für die Douglas Box-of-Beauty bekommen. Anfangs war ich auch super begeistert - man konnte seine Box selbst zusammenstellen :) Doch Douglas veränderte ständig die Möglichkeiten der Zusammenstellung und irgendwann waren immer die gleichen Proben vergriffen (Parfüm ist ja so beliebt) und übrig blieben nur die Bodylotions, Lipglosse und Anti-Aging-Produkte - damit kann ich mich mittlerweile totschmeißen - also wurde auch diese Box abbestellt.
Nun hab ich die Pinkbox und bin noch sehr begeistert :) Und es gibt eine tolle Box, gerade für uns Leseratten - eine Teebox, die Cuppabox.


Ich habe heute meine zweite Box bekommen und muss sagen, dass sie mir super gut gefällt. Auf der Seite kann man seine Lieblingsteesorten auswählen und bekommt jeden Monat eine tolle Box mit drei Teeproben und einer süßen Überraschung.
Und das ganze ist so einfach:


Die Tees in der ersten Box waren eher neutraler gehalten - Schwarzer Tee, orientalischer Apfeltee und ein Grüner Tee. Diesmal sind die Teesorten ein bisschen 'gewagter'.


Der Tee 'Kokosnüsschen' soll indischen Sommer wiederspiegeln - eine aromatisierte Mischung aus schwarzem Tee und Kokosraspeln mit Kokos-Lulogeschmack (exotische Frucht). Exotisch rund und nicht zu süß im Geschmack. Ich bin gespannt - riechen tut er nicht allzu doll :)





Der zweite Tee ist der 'Grüntee Rhabarber-Erdbeere' - ein Wellness-Tee. Eine aromatisierte Mischung aus grünem Tee und Rhabarberstückchen mit Rhabarber-Erdbeergeschmack. Klingt gut und lässt optisch Entspannung versprechen.





Der Dritte im Bunde ist der 'Honeybush Creme Cocktail' aus Südafrika. Ein aromatisierter Kräutertee mit Eierlikörgeschmack. Ein Cocktail vom Kap. Leider gar nicht meins - aber ich habe einen dankbaren Abnehmer ;)





Passend zu Ostern war ein kleiner Lindt-Hase mit dabei und ein Keks von der Kekswerkstatt - super süße Idee. Kekse individuell selber machen, werde ich mal ausprobieren - weil man dort auch laktosefreie Kekse machen kann. 

Kennt einer von euch die Cuppabox oder hat sie sogar selbst?
Kann sie mit gutem Gewissen empfehlen, man lernt eine Menge Teesorten kennen und vielleicht findet man dort seinen Traumtee.

1 Kommentar:

  1. das ist ein wunder wunder schöner blog =)
    ja habe mir auch schon überlegt die box zu bestellen aber ich war mir noch sehr unsicher =)

    würde mich riesig freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schaust =)

    http://crazybooks0055.blogspot.de/

    liebe grüße Dinah

    AntwortenLöschen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)