Mittwoch, 15. Oktober 2014

Viele kleine Leute, die viele kleine Schritte tun ...


... koennen das Gesicht der Welt veraendern.
Hallo ihr Lieben,

ich bin nicht nur Blogger, sondern lese selbst auch gerne Blogs.
Und so kam es, dass ich vor ein paar Tagen diesen Blog hier entdeckte:

http://tapferer-benji.blogspot.de/

Das Schicksal der Mutter und ihres Sohnes berührte mich unglaublich. Ich finde sie ist ein wunderbares Vorbild und leistet großartiges.
Nun hat sie diesen einen Wunsch für ihren Sohn - einen Geländerollstuhl. Natürlich stellen sich die Krankenkasse da wieder quer.
Durch meinen Job bin ich mit etlichen Gutachtern und Einrichtungen in Kontakt gekommen und weiß, dass sie sich selten Mühe geben - Situationen und Krankheitsbilder angemessen zu überprüfen.
Diese Tatsache finde ich immer wieder erschreckend und unglaublich traurig.

Was mich unglaublich berührt hat, war die Tatsache, dass Benji bereit ist seine Mutter zu unterstützen, indem er selbstgemalte Glückssteine und Spiralen verkauft - gibt es etwas goldigeres?

Aus diesem Grund habe ich auf betterplace.org ein Projekt erstellt, um vielleicht gemeinsam mit ein paar anderen der Familie ein bisschen unter die Arme zu greifen.

https://www.betterplace.org/de/projects/22669-spenden-fur-einen-gelanderollstuhl

Ich habe natürlich zum Start auch als Erste gespendet und hoffe, dass sich vielleicht der Ein oder Andere mit einem kleinen Betrag anschließt.

1 Kommentar:

  1. Hey!
    Ich habe 10 Euro gespendet und die Aktion auf Facebook geteilt. Ich drücke feste die Daumen, dass das Geld zudammenkommt.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)