[Kinderkiste] 3-Minuten-Vorlesegeschichten für starke Kinder

Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich euch ein Buch mit vielen kurzen Geschichten vor. Jede Mutti oder Erzieherin kennt das, die Momente in denen an Stillsitzen nicht zu denken ist, eine Geschichte aber unbedingt sein muss, weil der Gegenüber sonst eine Fluntsch vom Feinsten zieht. Und diesem Zorn wollen wir ja nicht auf uns ziehen, da kann dieses Buch Abhilfe schaffen - denn eines ist klar, die Geschichten sind kurz und toll :) Bei mir schreien die Kinder danach sogar nach einer weiteren.
Dieser Vorleseband mit über 50 kurzen Geschichten zum Thema Starksein zeigt kleinen Zuhörern, was gegen Angst im Dunkeln hilft, wie man Nein zu Fremden sagt oder wie man Grenzen setzt.

Nur noch eine Geschichte! Kinder lieben es, vor dem Schlafengehen etwas vorgelesen zu bekommen. Dieser Sammelband enthält die schönsten 3-Minuten-Geschichten zum Thema Starksein.
Die Kinder in diesem Buch finden sich in Situationen wieder, in denen sie sich behaupten müssen. Sie lernen, was gegen Angst im Dunkeln hilft, wie sie nein zu Fremden sagen oder Grenzen setzen.
Über 50 kurze Geschichten laden zum gemeinsamen Lesen und Kuscheln ein und können die kleinen Zuhörer für die eigenen, manchmal nicht so einfachen Alltagssituationen stark machen.
Ich fand das Buch perfekt, weil es viele kleine Geschichten beinhaltet. Bei so einer aktiven Gruppe wie meinen Füchsen ist es nicht immer leicht ein Buch vorzulesen. Viele Kinder wünschen sich das aber gerne und so greifen wir auf dieses tolle Buch zurück.
Die Geschichten sind kurz genug, um die Zappelfüchse ruhig zu halten, aber lang genug eine Botschaft zu transportieren.

Es geht in diesen Geschichten um das Thema Starksein und das finde ich in der Kita gar nicht so schlecht. Immerhin bereiten wir die Kinder auf die Schule vor und dort werden sie selbstständiger - perfekt also sie im Bereich Starksein zu unterstützen.

Die werden gestärkt  z.B mit einer Geistergeschichte, dass sie keine Angst im Dunkeln haben müssen, denn oft reicht es, wenn man das Licht anschaltet und schaut, dass es nur ein Gegenstand im Zimmer ist. Oder das es gut ist, Nein zu fremden Leuten zu sagen und vieles mehr.

Dieses Buch bietet viele Sprechanlässe, so das man gemeinsam mit den Kindern über den Sinn der Geschichte spielerisch und beispielhaft sprechen kann. So stärkt man sie zusätzlich - anhand von Beispielen, die ihnen im ganz normalen Alltag passieren könnten.
Solche Bücher sind super in der Kita.
Und von einigen Geschichten erzählen die Kinder immer wieder. Bei diesem Buch ist es die Geschichte vom 'Knick-Knack-Monster', die fanden sie gut und haben sie auch verstanden.
'Es gibt nämlich keine Monster', sagen sie dann immer im Chor :) Finde ich gut.
Die Geschichten haben eine hervorragende Länge, um abends oder in einer sehr zappeligen Kitagruppe vorgelesen zu werden. Die Kinder werden bestärkt und man kann auf spielerische Weise, durch die Geschichten erlerntes Wissen, vertiefen. Wunderbar!



Kommentare

  1. Das Buch sieht total süß aus und ich finde die Thematik super! Schön, dass den Kindern auf diesem unterhaltsamen Weg eine Botschaft vermittelt wird, Tapferkeit und Selbstbewusstsein sind im Leben so wichtig. Als Kind habe ich es auch immer geliebt, wenn mir meine Eltern vorm Schlafengehen was vorgelesen haben, sollte ich mal Kinder haben möchte ich das unbedingt fortführen, am liebsten mit so einem Buch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist schön :) Vorlesen finde ich so wichtig und Kinder finden es auch einfach nur schön - naja nicht alle, aber die meisten :D

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)

Most wanted so far