Samstag, 6. Dezember 2014

[Abgebrochen] Ewige Buße von David Mark

Hallo ihr Lieben,

ich habe bei 'Blogg dein Buch' vor ein paar Wochen ein Buch entdeckt, welches mich sehr angesprochen hat. Dabei handelte es sich um das Buch 'Ewige Buße' von David Mark aus dem Ullstein-Verlag.

Als es dann ankam, habe ich mich gleich mit dem Buch ins Bett gelegt und zu lesen angefangen.
Leider kam ich nicht in das Buch rein - ich habe dann eine Menge anderer Bücher zwischengeschoben und auch beendet.
Alles andere schien interessanter zu sein. Immer wieder habe ich mir das Buch zur Hand genommen, es konnte mich aber nicht packen.
Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich auf die gelesenen Seiten geschaut und bin nicht über zehn Seiten hinaus gekommen.
Die Geschichte und auch der Protagonist haben mich gelangweilt und konnten mich nicht einnehmen.
Meine Motivation das Buch zu lesen sank rapide.

Der Protagonist langweilte mich mit seinem Privatleben, leider lässt sich beim Lesen so schlecht vorspulen. Ich war kein Stück an ihm oder seinem Leben interessiert - und das hat mich schon gewundert.
Seine Kollegin nervte mich mit ihrer Art so dermaßen - sie und McAvoy waren komplette Gegensätze - das ich die gemeinsamen Stunden der beiden kaum ertrug. Für mich stimmte bei den beiden die Chemie einfach nicht und mit mir leider auch gar nicht.
Ich fand alles zu langatmig, ein einigen Stellen viel zu detailliert - wo es nicht hätte sein müssen.
Das kam bei mir nicht an.
Nach jedem Lesen musste ich immer ein bisschen zurückblättern, um mich überhaupt zu erinnern, was passiert war, um wieder anknüpfen zu können.

Ich breche selten ein Buch ab - aber hier konnte es mich einfach nicht überzeugen und war eher eine Qual als ein Vergnügen.
Vielleicht wage ich mit diesem Buch mal einen Neuanfang, aber zur Zeit ist es einfach nicht mein Buch. Ich habe es lange versucht, aber lesen im Bett machte mit dem Buch einfach keinen Spaß.

Hat es einer von euch gelesen? Konnte es euch überzeugen?

Kommentare:

  1. Ich hab es noch auf der WL, weil ich die LP interessant fand. Aber ich hab mich in der Woche schon bei 3 Büchern beworben und 4 fand ich dann doch ein wenig viel. ich bin jetzt etwas schockiert, aber ich lasse es noch auf der WL. Mal schaun.

    LG Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat ja auch jeder einen anderen Geschmack. Ich fand es auch total toll und interessant, aber beim Lesen war ich dann enttäuscht.
      Kenn ich auch so gar nicht, dass mich ein Buch so gar nicht anspricht :D

      Löschen

Lasst eure Gedanken hier - sie für sich zu behalten, ist wie einen Kuchen backen und alleine essen. Es macht keinen Spaß :)